Ärzte Zeitung, 30.03.2004

Ein Gratis-Gebet per E-Mail

Unter www.mailgebet.de können Internet-Benutzer ein tägliches Drei-Minuten-Gebet ordern, das ihnen dann gratis per E-Mail zugeht.

Bei mailgebet.de handelt es sich um ein ökumenisches Projekt von Theologiestudierenden verschiedener Konfessionen.

"Das Tagesgebet per E-Mail kann einfach eine kurze Auszeit und Entspannung für den Leser sein, soll aber natürlich zum Mitbeten einladen", sagt Michael Othmer, einer der Initiatoren des Projekts und Theologiestudent der Landeskirche Hannover. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »