Ärzte Zeitung, 01.06.2004

Meisterschaft im Luftgitarrespielen

Luftgitarrespielen ist die hohe Kunst, ohne Instrument so zu tun, als ob man Gitarre spielte und dabei kräftig mit dem Kopf zu wackeln. Eine Kunst, die manche perfekt beherrschen: Die neu gegründete German Air Guitar Federation sucht jetzt den deutschen Meister im Luftgitarrespielen. Bei einem Vorentscheid am 10. Juli in Berlin soll der deutsche Kandidat für die Weltmeisterschaft gekürt werden.

Seit acht Jahren finde die Meisterschaft ohne deutsche Beteiligung statt, und das solle sich nun ändern, berichtet das Szenemagazin "Zitty". Der Sieger oder die Gewinnerin fliegt nach Oulu in Finnland zur WM vom 25. bis 28. August. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »