Ärzte Zeitung, 04.06.2004

Rauchmelder als größte Innovation der letzten 20 Jahre

NEU-ISENBURG (Smi). Nicht das Handy oder der Mikrowellenofen oder die Laser-Op am Auge gelten als größte Innovationen der vergangenen 20 Jahre - es ist der Rauchmelder!

So jedenfalls haben jene 1900 erwachsenen Briten entschieden, die in einer repräsentativen Studie hierzu befragt worden sind. 69 Prozent der Probanden entschieden sich einem Bericht der britischen Online-Agentur zufolge für den Rauchmelder, 61 Prozent fürs Handy, 52 Prozent für den Mikrowellenofen, 42 Prozent für Digitalkameras und 41 Prozent für den DNA-Test.

"Indem die Briten den Rauchmelder favorisieren,", so Professor David Harrison von der Brunel University, "haben sie für eine Innovation gestimmt, die ein elementares Bedürfnis erfüllt: die Sicherheit zu Hause." Dazu passe, daß 76 Prozent der Frauen den Rauchmelder wählten.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »