Ärzte Zeitung, 27.07.2004

Manager im Sandkasten

Deutschlands erste Sandakademie hat im Holiday Inn Düsseldorf Airport Ratingen eröffnet. 80 Tonnen Sand sind aus dem Flußbett der Maas gehoben und in den Innenhof des Hotel gebracht worden.

Ganze Abteilungen von Firmen sind jetzt eingeladen, den Sandkasten auszuprobieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Wer nun glaubt, hier würden lustige Sandkasten-Spielchen für hochbezahlte Manager angeboten, der irrt. Das Projekt habe einen seriösen Hintergrund, wird versichert.

Mitarbeiter und Manager sollen beim Bauen von Sandskulpturen lösungsorientierte Kommunikation, Teamfähigkeit und Kreativität lernen. Außerdem sollen im Sandkasten Projektabläufe erlebbar gemacht werden. Die Teilnahme an zwei Tagen kostet für zehn Personen 650 Euro. (eb)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
Holiday Inn (6)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »