Ärzte Zeitung, 07.10.2004

Computer löst Kreuzworträtsel

Kreuzworträtselfreunde bekommen bald Beistand im Kampf mit harten Rätselnüssen: Italienische Forscher haben ein Computerprogramm entwickelt, das Kreuzworträtsel in nahezu jeder Sprache lösen kann. "Web Crow" arbeitet mit der Internetsuchmaschine "Google" und durchsucht das Netz nach möglichen Lösungswörtern. Ein Prototyp der Software soll laut Marco Gori und Marco Ernandes von der Universität Siena bereits Ende des Jahres erhältlich sein, berichtet der Online-Dienst der Fachzeitschrift "Nature". "Web Crow" verderbe begeisterten Kreuzworträtsellösern aber nicht den Spaß, betonen die Forscher.
(ddp)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)
Organisationen
Google (330)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »