Ärzte Zeitung, 04.02.2005

Mehr Spaß mit "Orgasmatron"

Dr. Stuart Meloy ist glücklich. Zehn von elf Frauen, die seinen "Orgasmatron" getestet haben, berichteten von großen sexuellen Freuden, die sie erlebt hätten.

"Dies ist die erste Gruppen-Untersuchung, und wir haben gezeigt, daß es funktioniert", sagte der Schmerzspezialist aus Winston im US-Bundesstaat North Carolina einem Bericht der Online-Agentur Ananova zufolge.

"Als ich es das erste Mal benutzte, flogen meine Beine in die Luft", erklärte die 52jährige Mary Clegg über das Implantat, das im spinalen Epiduralraum eingesetzt wird und mit einer Fernbedienung gestartet wird. Der Spaß kostet umgerechnet 13 500 Euro. (Smi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »