Ärzte Zeitung, 19.12.2006

Kinderschwund im Weihnachtstrubel

In der südafrikanischen Hafenstadt Durban sind am Wochenende 57 Kinder im Weihnachtstrubel verloren gegangen. Nur 39 von ihnen konnten wieder glücklich mit ihren Eltern zusammengebracht werden, wie die Zeitung "The Mercury" berichtete.

Die Behörden appellierten an die Eltern der völlig verstörten 18 übrigen Jugendlichen, sie umgehend abzuholen und künftig besser auf sie aufzupassen. In Südafrika fällt Weihnachten mitten in die großen Sommerferien der südlichen Hemisphäre. Durban und die umliegenden Orte am Indischen Ozean sind jedes Jahr Ziel von Hunderttausenden, die dort die Feiertage verbringen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »