Ärzte Zeitung, 19.03.2007

Schwan und Boot weiter ein Paar

Trauerschwänin "Petra" hält ihrem Tretboot die Treue. Der Versuch, das Tier von seinem geliebten großen weißen Schwanen-Tretboot wegzulocken und in Münsters Zoo mit Artgenossen zusammenzubringen (wir berichteten), ist gescheitert.

Die anderen Schwäne hätten "Petra" nicht akzeptiert und das Tier ein paar Mal attackiert, sagte Zoodirektor Jörg Adler am Freitag. "Um ‚Petra‘ unnötigen Stress zu ersparen, haben wir sie und das Boot in einen anderen Teich verlegt."

Das Tretboot in Schwanengestalt und "Petra" sollen Ende März auf den Aasee in Münster zurückkehren. Von dort war das ungleiche Paar im vergangenen November in den Zoo gebracht worden. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »