Ärzte Zeitung, 19.04.2007

Oma verurteilt wegen Mobbings

Immer wieder hat eine 81-jährige Britin ihre Nachbarn beleidigt, geschlagen und sogar versucht, sie mit dem Auto zu überfahren.

Dafür wurde die "Mobbing-Oma" am Dienstag von einem Gericht in Wales zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt.

Die alte Dame habe ihrer "anständigen und vernünftigen" Nachbarsfamilie seit zehn Jahren "das Leben zur Hölle gemacht", erklärte Richter Roderick Denver. Ihre Strafe wäre "erheblich länger ausgefallen, wenn Sie jünger wären", sagte der Richter zu der verurteilten Großmutter. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »