Ärzte Zeitung, 24.07.2007

FUNDSACHE

Ellbogen am Kopf? Kugel im Kopf!

Als der US-Amerikaner Michael Moylan aufgrund heftiger Kopfschmerzen in eine Klinik in Florida eingeliefert wurde, glaubte er, seine Frau habe ihn während des Schlafs versehentlich mit dem Ellbogen gegen den Kopf geschlagen.

Doch dann entdeckten die Ärzte eine Gewehrkugel in seinem Kopf! Die Schützin war seine Frau, wie sich rasch herausstellte. Bei der Polizei gab sie an, dass ihr Ehemann mit einem Gewehr unter dem Kopfkissen schlafe. Als sie durch einen Einbrecheralarm in den Morgenstunden aufgewacht sei, habe sie die Waffe irrtümlicherweise abgefeuert und ihn im Schlaf getroffen, berichtet der Nachrichtensender BBC.

Michael Moylan, dem es inzwischen wieder besser geht, erzählte den Ärzten, er sei mit so heftigen Kopfschmerzen aufgewacht, dass er glaubte, er habe über Nacht ein Aneurysma entwickelt. Als ihm die Krankenschwester die wahre Diagnose mitteilte, antwortete er: "Nie im Leben!" (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
BBC (414)
Krankheiten
Kopfschmerzen (1516)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »