Ärzte Zeitung, 03.03.2009

Fundsache

Süchtig nach dem Ja-Wort

Keine hat so oft "Ja" gehaucht wie Linda Wolfe: Die US-Amerikanerin gilt mit 23 Ex-Männern als die am häufigsten verheiratete Frau der Welt. Sie sei geradezu süchtig nach romantischen Hochzeiten, sagt die 68-jährige Rentnerin aus Anderson im US-Bundesstaat Indiana.

Der Zeitung "Indianapolis Star" zufolge stand sie zum ersten Mal im zarten Alter von 16 Jahren vor dem Traualtar. Damals seien alle Nachbarsjungen in sie verliebt gewesen. Der erste Bund fürs Leben sei auch der schönste gewesen. Er hielt sieben Jahre lang, so lang wie keine der folgenden Ehen, von denen die kürzeste gerade einmal 36 Stunden währte.

Einen ihrer Ex-Männer, Jack, hat Linda Wolfe gleich dreimal geheiratet, er sei halt der beste Liebhaber gewesen. Jetzt ist die Mutter von sieben Kindern bereits seit zwölf Jahren Single. "Aber ich würde wieder heiraten", sagt die Rentnerin. "Man wird einsam." (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »