Ärzte Zeitung, 12.04.2011

Fundsache

Liegestütze auf Messers Schneide

Ein chinesischer Physik-Professor absolviert täglich bis zu 4000 Liegestütze - buchstäblich auf Messers Schneide!

Professor Xie Guanghai aus Luoyang in der chinesischen Provinz Henan hat eigenen Angaben nach vier Jahre gebraucht, um eine Technik zu perfektionieren, die es ihm erlaube, sein gefährliches Fitness-Programm ohne Verletzungen zu bewältigen.

Dabei stützt sich der 57-Jährige auf zwei Klingen, die er auf einem Holzbrett fixiert hat. Dicke Schwielen auf seinen Handballen verhindern blutige Schnitte. "Vor vier Jahren habe ich damit begonnen, nachdem ich im Fernsehen einen Künstler gesehen habe, der eine Klingen-Leiter hinaufgestiegen ist", erzählte Xie der Online-Agentur Orange.

Sein Ziel ist der Weltrekord im Klingen-Liegestütz. Eine Bestleistung hält er bereits: Mit 6012 Liegestützen hintereinander liegt er in der ewigen Bestenliste vorn. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »