Ärzte Zeitung, 11.09.2012

Fundsache

Alte Liebe rostet nicht

Ein halbes Jahrhundert ist seit ihrer Scheidung vergangen - im hohen Alter wollen sich zwei Rentner nun erneut das Ja-Wort geben.

Ihre Kinder, selbst schon im Ruhestand, sind ganz aus dem Häuschen. Roland Davis und Lena Henderson lernten sich als Teenager in Chattanooga im US-Bundesstaat Tennessee lieben. 20 Jahre blieben sie ein Paar und bekamen in dieser Zeit vier Kinder.

Doch als ihr Nachwuchs flügge wurde, erlosch ihre Liebe. Beide heirateten erneut. Inzwischen sind sie Witwer und Witwe. Und wollen es, beide 85-jährig, noch einmal wissen.

Um die Hand seiner Braut warb der Bräutigam allerdings abgeklärt am Telefon. "Ich hatte das schon immer vor", zitiert ihn die Online-Agentur Orange.

"Vor allem wegen der Kinder." "Lächerlich aufgeregt sind wir", gab Renita Chadwick, die jüngste Tochter von Roland und Lena, zu. "Wie kleine Kinder." (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »