Ärzte Zeitung, 23.10.2012

Fundsache

Frauen können doch einparken!

Vorurteile können hartnäckig sein - so zum Beispiel das Gerücht, Frauen könnten nicht einparken.

Auch auf den Bestseller-Listen steht das angebliche Phänomen - das Werk "Warum Männer nicht zuhören und Frauen nicht einparken können" verkauft sich seit Jahren blendend.

Doch seit dem Wochenende ist klar: Frauen können sehr wohl gut einparken, sogar besser als Männer. Mit dem Titel "Deutschlands Einparkmeister" darf sich die Düsseldorferin Sabine Langer schmücken.

In dem Wettbewerb in Landshut setzt sie sich gegen sieben Männer durch. Alle mussten fünf verschiedene Fahrzeuge möglichst schnell und präzise in eine Lücke bewegen.

"Normalerweise fahre ich möglichst schnell geradeaus, bei der Einparkmeisterschaft musste ich das genaue Gegenteil machen, nämlich präzise rückwärtsfahren", sagte Langer laut Mitteilung des Veranstalters transparo. (dpa/bee)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »