Ärzte Zeitung, 28.04.2009

Kakao macht fit für Mathematik

NORTHUMBRIA (eb). Kakao-Inhaltsstoffe senken den Blutdruck und stärken die Nerven. Forscher der britischen Universität Northumbria haben belegt, dass der Kakaoinhaltsstoff Flavonol auf das Gehirn wirkt.

Dazu tranken gesunde Erwachsene Kakao mit 500 Milligramm Flavonol, eine weitere Gruppe mit 1000 Milligramm und die Kontrollgruppe keinen Kakao. Danach mussten sie Mathe-Aufgaben lösen. Die die höchste Kakaomenge genossen hatten, schnitten am besten ab. (eb)

http://www.nutraingredients.com/

Research/Flavanol-rich-chocolate-drink-helps-maths-performance

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Jeder neunte Euro geht an die Gesundheit

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland steigen weiter. Im Jahr 2015 betrugen sie 344,2 Milliarden Euro oder 4 213 Euro je Einwohner. Auch die Prognose für 2016 liegt bereits vor. mehr »

Zahl importierter Malaria-Erkrankungen stark gestiegen

In den letzten Jahren ist die Zahl der Malaria-Erkrankungen in Deutschland deutlich gestiegen. Die unspezifische Symptomatik führt immer wieder zu potenziell lebensbedrohlichen Fehldiagnosen. mehr »

BGH befreit Durchgangsärzte von Haftung

Für die Folgen eines Fehlers bei der Diagnose und auch der Erstversorgung durch einen D-Arzt haftet nicht der Arzt, sondern die Unfallversicherung. Das hat nun der Bundesgerichtshof klargestellt. mehr »