Ärzte Zeitung, 08.02.2005

Schlaganfall-Preis für Heidelberger Neurologen

HEIDELBERG (eb). Der Neurologe Professor Werner Hacke, Ärztlicher Direktor der Neurologischen Universitäts-Klinik in Heidelberg, ist mit dem "Karolinska-Stroke-Award for Excellence in Stroke Research" ausgezeichnet worden.

Der Preis, den Hacke sich mit Professor Charles Warlow aus Edinburgh teilt, ist mit 100 000 Schwedischen Kronen dotiert. Mit der Auszeichnung werde "eine Schlaganfall-Behandlungsstruktur gewürdigt, die weltweit Vorbild-Charakter habe: die Schlaganfall-Zentren in Heidelberg und Mannheim", so Hacke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »