Ärzte Zeitung, 19.10.2007

Wenn eine Zeitung Geburtstag hat

Liebe Leserin, lieber Leser,

wenn eine Zeitung Geburtstag hat, ist dies eine gute Gelegenheit für eine Sonderausgabe mit einem Rückblick. Die "Ärzte Zeitung" feiert Geburtstag - 25 Jahre ist sie alt. Die Sonderausgabe zu diesem Jubiläum halten Sie in Ihren Händen. Aber ohne einen Rückblick. Stattdessen wagen wir einen Blick nach vorne. Einen Blick in die Zukunft Ihres Berufes. Worum es geht, sind die Trends, die Hauptströmungen im Gesundheitswesen, in der medizinischen Versorgung, vor allem in der ambulanten.

In insgesamt 25 Kapiteln werden Ihnen 25 Trends vorgestellt, die Ursachen dieser Trends analysiert, die Hintergründe dargestellt. Bestandteil der 25 Kapitel sind zudem die Ergebnisse unserer Umfrage unter niedergelassenen Ärzten. Über 4500 Kollegen haben unsere 25 Fragen beantwortet. Dafür ein großes Dankeschön!

In mehreren Szenarien zu den Trends wird beschrieben, manchmal überzeichnet, manchmal ironisch, wie denn Ihre Welt in Zukunft konkret aussehen könnte. Nur ein Beispiel für eine Strömung: Die Ökonomie wird künftig wohl noch stärker als bisher die tägliche Arbeit beeinflussen.

Ganz zum Schluss unserer Jubiläumsausgabe bieten wir Ihnen noch einen kleinen Blick in die Zukunft Ihrer "Ärzte Zeitung". Mit recht viel Spekulation und auch einem großen Augenzwinkern.

Keine Spekulation ist, dass Ihre "Ärzte Zeitung" auch in den kommenden Jahren wie in den vergangenen 25 Jahren Ihr Partner und ein liberales und offenes Forum für Sie und für alle anderen Akteure im Gesundheitswesen sein wird. Mit vielen aktuellen Informationen, Analysen und Kommentaren, unabhängig von Gruppen, Verbänden und Institutionen, glaubwürdig, fair und gegen herrschende Meinungsströme schwimmend.

Herzlichst Ihr

Dr. Thomas Kron
Chefredakteur

Topics
Schlagworte
Events (705)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »