Ärzte Zeitung, 14.09.2012

Highlights 2009

EU-Kommissar kommt aus Malta

EU-Kommissar kommt aus Malta

1. Dezember 2009. Der neue EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz kommt aus Malta: John Dalli wurde von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso als einer der 27 neuen Kommissare berufen.

Barroso steht für eine zweite Amtszeit an der Spitze der Brüsseler Behörde. Dalli war in Malta bereits Außen-, Finanz-, Wirtschafts- und Industrieminister und auch schon für die Investitionsförderung zuständig.

Vor Abgeordneten des Europaparlaments erklärt Dalli, er wolle seinen Schwerpunkt auf die Prävention von Krankheiten sowie auf einen verbesserten Zugang zu sicheren und wirksamen Arzneimitteln legen.

Ein weiteres wichtiges Anliegen sei es ihm, EU-weit rauchfreie Arbeitsplätze durchzusetzen. Auch setzt er sich für genveränderte Lebensmittel ein und wird damit in den kommenden Jahren im Clinch mit der deutschen Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) liegen. (bee)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »