Ärzte Zeitung, 26.01.2006

Landrover-Tour

Auf wilden Pisten durch Marokko

Abenteuer mit Geländewagen: Mit dem Landrover geht es über Pisten durch die Wüste von Marokko. Foto: Franke & Leinker

In Marokko beginnt der Frühling einige Monate früher als in Deutschland. Bereits Ende Februar / Anfang März blühen die Mandelbäume. Genau zu dieser Jahreszeit bietet der Reiseveranstalter Franke & Leinker seine Landrover-Tour "Großer Süden" an.

Über Pisten, die nur mit Geländewagen befahrbar sind, gelangt man an Orte fernab des Massentourismus. Zu den vielen Highlights der Tour gehören die über 100 Meter hohen Sanddünen des Erg Chebbi, die bizarren Berglandschaften des Atlas-Gebirges und die Oasen mit ihren Dörfern aus Lehmbauten.

Außerdem lernt man Marrakesch kennen und verbringt dann einige Tage der Entspannung im charmanten Fischerstädtchen Essaouira an der Atlantikküste. Die Landrover-Tour findet zum Beispiel vom 7. bis zum 21. März statt. Sie kostet pro Person 998 Euro, darin enthalten sind 14 Nächte in landestypischen Hotels mit Halbpension, ein Landrover mit Fahrer, alle Transfers, deutschsprachige Reiseleitung und Eintrittsgelder.

Informationen:

Telefon: 040 / 43 19 07 52
Internet: www.marokkoerleben.de

Topics
Schlagworte
Reise (2123)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »