Ärzte Zeitung, 23.01.2008

Konzertsommer

Bad Kissingen im Zeichen der Musik

Zum 23. Kissinger Sommer vom 13. Juni bis 13. Juli 2008 haben sich wieder viele internationale Künstler angesagt. In den prachtvollen Sälen des Kissinger Regentenbaus, in umliegenden Kirchen und Klöstern werden Weltstars wie etwa die Primadonnen Cecilia Bartoli und Agnes Baltsa, Klavierlegende Alfred Brendel,der Cellist Misha Maisky, oder die Pianisten Rudolf Buchbinder, Jean Yves Thibaudet erwartet.

Die "Stars der Zukunft" spielen eine Hauptrolle: die Pianisten Martin Helmchen, Nikolai Tokarev, Herbert Schuch und Igor Levit, die Sopranistin Nicole Cabell, die Cellisten Alban Gerhard und Danjulo Ishizaka werden im Kurort erwartet.

Sie musizieren zum Beispiel mit der Tschechischen Philharmonie, dem Royal Philharmonic Orchestra und dem BBC Orchestra aus London, der Wiener Akademie, dem Symphonieorcherster des Bayerischen Rudfunks oder den Bamberger Symphonikern. (eb)

Informationen: http://www.kissingersommer.de

Topics
Schlagworte
Reise (2123)
Organisationen
BBC (414)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »