Ärzte Zeitung, 04.05.2007

TIPP DES TAGES

Herpes-Prophylaxe vor Antritt der Reise

Wenn Patienten wissen, dass sie zu Herpes labialis neigen, kann man ihnen vor dem Urlaub eine Prophylaxe empfehlen.

Professor Sawko W. Wassilew, Direktor am Klinikum Krefeld, rät zu zweimal täglich 200 mg (oder einmal 400 mg) Aciclovir als Tabletten. Auch andere Virustatika sind geeignet.

Wichtig ist, rechtzeitig damit anzufangen, nämlich mindestens drei Tage vor Antritt der Reise. Danach sollten die Patienten die Prophylaxe den ganzen Urlaub hindurch weiterführen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »