Ärzte Zeitung, 12.12.2007

BILDUNG IN KÜRZE

Spezialistin für Sprachreisen

Handverlesene Gastfamilien und intensive persönliche Betreuung - das organisiert eine Spezialistin für Sprachreisen nach Südengland. Die Pädagogin Lotte Herbst, die seit 27 Jahren Schülerreisen nach Poole anbietet, ist von der ersten bis zur letzten Minute mit dabei. Sie sammelt die Kinder für den Unterricht morgens ein und wandert nachmittags mit ihnen an der Steilküste entlang. Die Gastfamilien kennt sie alle persönlich.

Info: www.lotte-herbst.de,

Tel.: 0 63 59 / 8 34 79

Chinesisch und Japanisch lernen im Feriencamp

In je zweiwöchigen Ferienkursen "China" oder "Japan" können Schüler zwischen 8 und 15 Jahren spielerisch die Sprachen entdecken. Gleichzeitig erhalten sie Einblicke in die Sitten und Gebräuche der fernöstlichen Kulturen. Zudem werden Aktivitäten wie Kalligrafie, Origami, Tai Chi, Judo und Sumo-Ringen angeboten.

Info: Carl Duisburg Centren, Dortmund,

Tel.: 02 31 / 55 75 60-0, www.cdc.de

Neue Studiengänge im Bereich Medizin

Mit dem Wintersemester 2007/08 hat die Fachhochschule Brandenburg den neuen Bachelor-Studiengang Medizininformatik gestartet. Dieser wird unter anderem mit der Städtischen Klinikum Brandenburg GmbH bestritten.

Info: www.fh-brandenburg.de/informatik/mediziniformatik.html

Topics
Schlagworte
Schule (635)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »