Ärzte Zeitung, 14.12.2010

Stipendium "Aufstieg durch Bildung"

BERLIN (eb). Start frei für das inzwischen sechste Auswahlverfahren zum Aufstiegsstipendium, das im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung realisiert wird: Bis zum 31. Januar 2011 können sich Berufserfahrene, die ein Studium planen, unter der Internetadresse www.aufstiegsstipendium.de online bewerben. Die Auswahlgespräche werden im April 2011 in Bonn stattfinden.

Das Aufstiegsstipendium ist ein Programm der Begabtenförderung und ein wichtiger Baustein der Qualifizierungsinitiative "Aufstieg durch Bildung" der Bundesregierung. Das Förderprogramm unterstützt Berufserfahrene, die besonderes Talent und Engagement bewiesen haben, bei ihrem ersten Hochschulstudium.

Die SBB - Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung - führt die Auswahl der Stipendiaten durch und begleitet sie während des Studiums. Start des Aufstiegsstipendiums war im Sommer 2008. In bislang vier Auswahlverfahren konnten bereits rund 2000 Stipendiaten aufgenommen werden.

www.aufstiegsstipendium.de

Topics
Schlagworte
Schule (659)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »