Ärzte Zeitung, 23.06.2006

Handy hilft beim Training

Mobiltelefon mit Schrittzähler kommt auf den Markt

NEU-ISENBURG (eb). Der Trend zu Wellness und Fitneß ist auch bei den Handy-Herstellern angekommen. Mit neuen Modellen versuchen sie, derartige Bedürfnisse ihrer Kunden aufzufangen.

Von dem japanisch-schwedischen Mobiltelefon-Hersteller Sony Ericsson zum Beispiel kommen demnächst vier neue Modelle auf den Markt. Eines läßt sich beim Sport einsetzen: Das W 710 ist ein Walkman-Handy, das mit Bewegungssensor und Schrittzähler ausgestattet ist.

Egal, ob man mit Stöcken durch den Wald geht oder sich auf der Aschenbahn auf einen Marathon vorbereitet - der Schrittzähler zeigt an, welchen Weg man in einer bestimmten Zeit zurückgelegt hat.

Infos zu den Handy-Modellen mit Fitneß-Funktionen im Internet unter www.sonyericsson.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »