Ärzte Zeitung, 23.07.2007

Doping-Vorwürfe gegen Träger des Gelben Trikots

NEU-ISENBURG (eb). Der Träger des Gelben Trikots bei der Tour de France, Michael Rasmussen, ist am Wochenende beschuldigt worden, er habe vor fünf Jahren versucht, Doping-Präparate zu schmuggeln.

Zudem ist er aus der dänischen Nationalmannschaft ausgeschlossen worden, weil er bei mehreren Trainingskontrollen nicht angetroffen worden war. Er wird damit bei der Weltmeisterschaft nicht starten, darf aber noch bei der Tour weiterfahren. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hat derweil gemeldet, dass viele der Sponsoren deutscher Mannschaften erwägen, im kommenden Jahr aus der Finanzierung des Radsports auszusteigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »