Ärzte Zeitung, 23.06.2010

Hebamme zur FDP-Vize an der Saar gewählt

SAARBRÜCKEN (kud). Die FDP Saar hat die Familienpolitikerin Martina Engel-Otto zu einer der drei stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Die gelernte Hebamme, die ihre Praxis nach einem Arbeitsunfall vor sechs Jahren schließen musste, setzte sich auf dem Parteitag gegen mehrere Mitbewerber durch. Damit ist seit vielen Jahren erstmals wieder einmal eine Frau in der Führungsspitze der Saar-FDP vertreten. Die 47-Jährige ist seit 2007 im Rahmen von Werkverträgen im Sozialministerium tätig. Ihr Arbeitsfeld sind Projekte zur Prävention im Bereich Kinder und Familien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »