Ärzte Zeitung, 04.05.2011

Europäischer Protesttag der Behinderten

BERLIN (bee). Zum Europäischen Protesttag der Behinderten am 5. Mai haben verschiedene Verbände die weitere Integration von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft gefordert.

Unter dem Motto "Inklusion beginnt im Kopf" wollen Behinderte auf Schwierigkeiten im Alltag hinweisen. Die Verbände fordern auch einen gleichwertigen Zugang zum Gesundheitswesen.

Der Besuch einer Arztpraxis und vor allem Klinikaufenthalte seien für viele Menschen mit Behinderung oft mit extrem negativen Erfahrungen verbunden. Zu diesem Schluss kam vor einigen Monaten eine Fachkonferenz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »