Ärzte Zeitung, 29.11.2011

SPD-Parteitag droht Krach wegen Rente

BERLIN (dpa). Auf dem am Sonntag beginnenden SPD-Parteitag droht ein heftiger Streit über den künftigen Kurs der Sozialdemokraten.

Die Parteilinke will auf dem Kongress in Berlin Anträge zur Abstimmung stellen, die in klarem Widerspruch zur Linie der Führung stehen.

Es wird nicht ausgeschlossen, dass die Linke sich mit ihren Vorstellungen zum Teil durchsetzt. Besonders alarmiert ist die Spitze über einen Vorstoß, das Rentenniveau auf dem heutigen Stand festzuschreiben.

Gesetzlich ist eine Senkung bei den Altersbezügen von derzeit rund 50 auf 43 Prozent bis 2030 vorgesehen.

Die Parteispitze will die Rücknahme dieses Rentenbeschlusses aus der Zeit der Koalition von Union und SPD auf dem Parteitag unbedingt verhindern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »