Ärzte Zeitung, 30.03.2010

Neues Bulletin von PEI und BfArM

LANGEN/BONN (eb). Am Montag ist die erste Ausgabe des "Bulletin zur Arzneimittelsicherheit" des Paul-Ehrlich-Institutes (PEI) in Langen und des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Bonn, das die beiden Institute gemeinsam herausgeben, erschienen.

In der ersten Ausgabe finden sich unter anderen Beiträge zu Pandemrix® und zu Natalizumab. Das Bulletin wird vierteljährlich sowohl in einer Druck- als auch in einer PDF-Version erscheinen. Diese steht auf den Webseiten des PEI zur Verfügung.

www.pei.de/bulletin-sicherheit

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »