Ärzte Zeitung, 27.03.2009

Neuer Vorstand beim Ärzteverband an der Saar

SAARBRÜCKEN (kud). Generationswechsel an der Spitze des Ärzteverbands des Saarlandes - Saarländisches Ärzte-Syndikat: Nach 14-jähriger Amtszeit übergab Dr. Kurt Jörg den Vorsitz an seine bisherige Stellvertreterin Dr. Sigrid Bitsch. Der 63-jährige Allgemeinarzt aus Saarbrücken wurde anschließend zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Bitsch praktiziert als Kinderärztin in Merzig. Verbandsvize wird der Allgemeinmediziner Dr. Gregor Ney aus Klarenthal.

Der Verband wurde 1949 gegründet und vertritt knapp 1600 Mitglieder. Als Verein mit Gewerkschaftscharakter kann er freier agieren als die körperschaftliche Selbstverwaltung.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (16861)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »