Ärzte Zeitung, 13.12.2010

BHÄV: Hoppenthaller einstimmig im Amt bestätigt

MÜNCHEN (sto). Der Vorstand des Bayerischen Hausärzteverbandes (BHÄV) ist von der Landesdelegiertenversammlung in Nürnberg einstimmig im Amt bestätigt worden.

Für den Vorsitzenden Dr. Wolfgang Hoppenthaller, seine beiden Stellvertreter Dr. Wolfgang Krombholz und Dr. Dieter Geis, für den Schatzmister Dr. Jürgen Büttner und für die Schriftführerin Dr. Petra Reis-Berkowicz stimmten in geheimer Abstimmung alle 90 anwesenden Delegierten, teilte der BHÄV mit.

"Das Wahlergebnis bestätigt die bisherige politische Linie des Vorstandes und stärkt unsere Position in den anstehenden Wochen und Monaten. Für den Vorstand ist dies ein deutliches Signal, den bislang beschrittenen Weg fortzusetzen", erklärte Hoppenthaller.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »