Ärzte Zeitung, 21.01.2013

Fachärzte

GFB startet mit neuer Verbandsspitze

BERLIN. Die Gemeinschaft Fachärztlicher Berufsverbände (GFB) hat sich in Berlin neu konstituiert.

Einstimmig wurden Professor Dr. Hans-Peter Bruch (Chirurgenverband) zum Präsidenten und Dr. Wolfgang Wesiack (Berufsverband Deutscher Internisten) zum Vizepräsidenten gewählt.

Sie werteten das Votum als Geschlossenheit. Die GFB will auch in Zukunft alle Fachärzte in Klinik und Praxis vertreten - sowohl national wie auch auf der Ebene der Europäischen Gemeinschaft.

Die Verbände, die in der GFB organisiert sind, repräsentieren mehr als 100.000 Fachärzte. Der Hartmannbund und der Verband der Leitenden Krankenhausärzte haben sich als assoziierte Mitglieder abgeschlossen. (HL)

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Organisationen
Hartmannbund (713)
Personen
Wolfgang Wesiack (234)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »