Ärzte Zeitung, 02.06.2015

Förderung

NRW investiert 514 Millionen Euro in Kliniken

KÖLN. Das Investitionsprogramm für die Kliniken des Landes Nordrhein-Westfalen beträgt in diesem Jahr 514 Millionen Euro. Darüber hat Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) den Gesundheitsausschuss informiert.

Der Betrag setzt sich zusammen aus 190 Millionen Euro für die Baupauschale, also die Mittel für den Bau, den Umbau oder die Erweiterung von Kliniken, und 317 Millionen Euro für die pauschale Förderung kurzfristiger Anlagegüter. Hinzu kommen sieben Millionen Euro für die mögliche Förderung der Investitionskosten durch besondere Beträge. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »