Ärzte Zeitung, 17.01.2012

Seminare bereiten Ärzte aufs Arbeiten im Ausland vor

BERLIN (ins). Ärzte aus Deutschland, die in einer Klinik in der Schweiz arbeiten oder eine Praxis übernehmen wollen, müssen nicht ins kalte Wasser springen. Es gibt mehrere Anbieter, die dazu Seminare anbieten.

Tipps zu steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Aspekten bietet zum Beispiel die Unternehmens gruppe "R&R" in Berlin (Tel.: 030/340 60 10-80). Unter anderem geht es auf den Seminaren um die rechtlichen Voraussetzungen für eine Praxisgründung.

Seminare in ganz Deutschland bieten die Berater von "Praxsuisse" (www.praxsuisse.de) an.

Zu den Themen gehören Business-Pläne und die Möglichkeiten von Praxisfinanzierungen in der Schweiz.

Lesen Sie dazu auch:
Schweiz: Mieter leben günstiger als Immobilienkäufer
Schweiz öffnet Grenzen für Fachärzte
Niedrige Courtage und Maklergebühr in der Schweiz
Fallpauschalen in Schweizer Kliniken eingeführt
Seminare bereiten Ärzte aufs Arbeiten im Ausland vor

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »