Ärzte Zeitung, 07.05.2011

Im Nordosten sind Termine beim Neurologen gefragt

SCHWERIN (di). Den Termin-Service der Techniker Krankenkasse (TK) nutzen Versicherte in Mecklenburg-Vorpommern am häufigsten für Termine beim Neurologen. Es folgen Termine bei Radiologen und Dermatologen.

Das im vergangenen Jahr gestartete Angebot wird mittlerweile von 30 Prozent der TK-Versicherten im Nordosten genutzt. Auffällig ist, dass es kaum Nachfragen nach Terminen bei Augenärzten gegeben hat. In der Öffentlichkeit wird häufig über vermeintlich lange Wartezeiten in diesem Fachgebiet geklagt.

Beim Termin-Service übernehmen Mitarbeiter der Krankenkasse die Suche nach einem schnellen Behandlungstermin. Die Vermittler in Mecklenburg-Vorpommern konnten drei von vier Anrufern in der gewünschten Zeit einen Facharzttermin besorgen.

Im Bereich Radiologie schlossen knapp 70 Prozent der Anfragen mit einer erfolgreichen Terminvereinbarung ab, bei Terminanfragen beim Hautarzt waren es fast 85 Prozent. Beim Neurologen bekam jeder Zweite einen Termin vermittelt. Versicherte der Kasse können den Service für fast alle Fachrichtungen nutzen, ausgenommen sind Behandlungen von psychischen Erkrankungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »