Ärzte Zeitung, 26.11.2011

Barmer GEK gewinnt 400.000 neue Versicherte

KÖLN (acg). Die größte deutsche Krankenkasse Barmer GEK hat 2011 bereits 400.000 neue Versicherte gewonnen.

Einen wichtigen Grund für das Mitgliederwachstum sieht Vorstand Jürgen Rothmaier im Verzicht seines Unternehmens auf Zusatzbeiträge.

"Auch im nächsten Jahr können sich die Versicherten der Barmer GEK auf ihren gewohnt hochwertigen Gesundheitsschutz ohne Zusatzbeitrag verlassen", sagte er.

Dies seien gute Voraussetzungen, um 2012 weiter zu wachsen und die Marktführerschaft auszubauen.

Im August hatte der neue Vorstandschef der Kasse Dr. Christoph Straub seine Arbeit aufgenommen mit dem Ziel, die Marktführerschaft der Barmer GEK zu festigen. Insgesamt hat die Kasse etwa 8,6 Millionen Versicherte.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16457)
Personen
Christoph Straub (166)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »