Ärzte Zeitung, 10.07.2012

AOK NordWest 2013 ohne Zusatzbeitrag

KÖLN (iss). Die AOK NordWest wird bis Ende 2013 keinen Zusatzbeitrag erheben. Das hat der Verwaltungsrat der Kasse beschlossen, die in Westfalen-Lippe und Schleswig-Holstein aktiv ist.

Im Jahr 2011 hat die AOK NordWest einen Überschuss von 72,7 Millionen Euro erzielt. Die Gesamtausgaben beliefen sich auf 7,4 Milliarden Euro.

Die Kasse werde mit dem Überschuss die Rücklage stärken und die Serviceleistungen verbessern, kündigte der Verwaltungsratvorsitzende Johannes Heß an.

Die Zahl der Mitglieder ist im vergangenen Jahr um 70.000 auf 1,95 Millionen gestiegen. Versichert sind bei der AOK NordWest 2,8 Millionen Menschen.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16326)
Organisationen
AOK (6954)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »