Ärzte Zeitung online, 22.09.2015

bpa-Gutachten

Private Anbieter sind unverzichtbar

NEU-ISENBURG. Ohne die privaten Anbieter würde die pflegerische Versorgung in Deutschland zusammenbrechen, sie stellen die flächendeckende Versorgung im Land sicher. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Gesundheitsökonomen Professor Heinz Rothgang, das der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) am Freitag in Berlin vorgestellt hat.

"Das Gutachten schafft endlich Klarheit und widerlegt alle Vorurteile", teilte bpa-Präsident Bernd Meurer im Anschluss an die Veröffentlichung mit. Das Gutachten setze ein "Signal". "Nur die dynamische Entwicklung der Privaten hat die Versorgung der steigenden Zahl pflegebedürftiger Menschen ermöglicht."Der Verband appelliert in seiner Mitteilung daher an die Politik, die erforderliche Infrastruktur der Pflege aufzubauen oder zu finanzieren - dies sei bisher verpasst worden. (jk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »