Ärzte Zeitung online, 21.11.2013

Neurologie

Magdeburg hat neue Frührehabilitation

MAGDEBURG. Die Versorgung schwerstkranker Beatmungspatienten in Sachsen-Anhalt erfährt nun eine Stärkung. Wie die Median Kliniken mitteilen, wurde die Median Klinik NRZ Magdeburg jetzt nach 18-monatiger Bauzeit als moderne Station für die neurologische Frührehabilitation in Betrieb genommen.

Mit der Erweiterung um 20 Betten könnten nun hundert Phase-B-Patienten auf höchstem Niveau medizinisch-therapeutisch versorgt werden.

Insgesamt habe die neue Station fast sechs Millionen Euro gekostet. Zu den Fördergeldern von rund vier Millionen Euro haben die Median Kliniken nach eigenen Angaben etwa 1,8 Millionen Euro an Eigenmitteln aufgebracht. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Dicke Raucher riskieren ihre Haarpracht

Doppelt ungünstig: Adipöse Raucher haben ein erhöhtes Risiko für Alopezie. Ein solcher Zusammenhang wird aufgrund der Resultate einer italienischen Studie vermutet. mehr »

Mein Ausweg aus dem Hamsterrad

Jana Draffehn ist Ärztin in Weiterbildung und will eine Hausarztpraxis im thüringischen Hermsdorf übernehmen. Warum das Leben als Landärztin ist für sie ein Traumjob mit vielen Vorteilen ist. mehr »

Warum die Therapie manchmal nicht klappt

Spricht ein Patient mit Erektiler Dysfunktion (ED) schlecht auf eine Therapie mit PDE-5-Hemmer an, kann es an der Dosis liegen – oder am Mann. Unser Sommerakademie-Spezial. mehr »