Ärzte Zeitung, 18.02.2016

Uni Leipzig

DKG-Zertifikat für Krebszentrum

LEIPZIG. Das Universitäre Krebszentrum (UCCL) am Uniklinikum Leipzig ist drei Jahre nach seiner Gründung als "Onkologisches Zentrum" zertifiziert worden. Laut Klinik ist es damit das einzige Krebszentrum der Region, welches das renommierte Siegel der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) trägt.

Das Zertifikat bescheinigt dem UCCL ein hohes Niveau in der Behandlung und die Einhaltung anspruchsvoller Richtlinien zur Sicherung der Qualität. Der Zertifizierung vorangegangen war laut Uniklinik die Begutachtung von insgesamt 25 Fachbereichen im Haus, die mit der Krebsbehandlung befasst sind.

Geprüft wurde zum Beispiel auch die Qualität der psychischen Betreuung von Patienten und ihren Angehörigen. (lup)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Dicke Raucher riskieren ihre Haarpracht

Doppelt ungünstig: Adipöse Raucher haben ein erhöhtes Risiko für Alopezie. Ein solcher Zusammenhang wird aufgrund der Resultate einer italienischen Studie vermutet. mehr »

Mein Ausweg aus dem Hamsterrad

Jana Draffehn ist Ärztin in Weiterbildung und will eine Hausarztpraxis im thüringischen Hermsdorf übernehmen. Warum das Leben als Landärztin ist für sie ein Traumjob mit vielen Vorteilen ist. mehr »

Warum die Therapie manchmal nicht klappt

Spricht ein Patient mit Erektiler Dysfunktion (ED) schlecht auf eine Therapie mit PDE-5-Hemmer an, kann es an der Dosis liegen – oder am Mann. Unser Sommerakademie-Spezial. mehr »