Ärzte Zeitung, 18.02.2016

Uni Leipzig

DKG-Zertifikat für Krebszentrum

LEIPZIG. Das Universitäre Krebszentrum (UCCL) am Uniklinikum Leipzig ist drei Jahre nach seiner Gründung als "Onkologisches Zentrum" zertifiziert worden. Laut Klinik ist es damit das einzige Krebszentrum der Region, welches das renommierte Siegel der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) trägt.

Das Zertifikat bescheinigt dem UCCL ein hohes Niveau in der Behandlung und die Einhaltung anspruchsvoller Richtlinien zur Sicherung der Qualität. Der Zertifizierung vorangegangen war laut Uniklinik die Begutachtung von insgesamt 25 Fachbereichen im Haus, die mit der Krebsbehandlung befasst sind.

Geprüft wurde zum Beispiel auch die Qualität der psychischen Betreuung von Patienten und ihren Angehörigen. (lup)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Ein Kind mit drei genetischen Eltern

Eine Eizelle von zwei Frauen: Eine Mitochondrien-Ersatztherapie hat einem Paar geholfen, ein gesundes Baby zu bekommen. Experten äußern allerdings ethische Bedenken. mehr »

Grüne für Wahlfreiheit von Beamten

Ist das Krankenversicherungsrecht für Beamte noch zeitgemäß - sollten sie etwa die Wahl zwischen GKV und Privatversicherung haben? Das treibt die Bundestagsfraktion der Grünen um. mehr »

Hausärzte besser schulen!

Der Hausarzt gilt als Schaltstelle bei der Diagnose von Depressionen. Zum Europäischen Depressionstag haben Fachverbände nun gefordert, ihn besser auf die Erkennung von seelischen Krankheiten vorzubereiten. mehr »