Ärzte Zeitung, 27.10.2011

Unterstützung für Sterbebegleiter

HEIDELBERG (mm). Die über 1000 ehrenamtlichen Sterbebegleiter in der Rhein-Neckar-Region tätig bekommen finanzielle Unterstützung von der Dietmar Hopp Stiftung.

Diese hat 2010 die Aktion "Starke Weggefährten" ins Leben gerufen, um das Engagement dieser Sterbebegleiter zu würdigen und zu fördern.

Jetzt stellte die Stiftung 39 ambulanten und stationären Hospizeinrichtungen der Rhein-Neckar-Region Weiterbildungsgutscheine im Gesamtwert von 500.000 Euro für ihre Ehrenamtlichen zur Verfügung. Kurse können an der Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg, oder am Heinrich Pesch Haus in Ludwigshafen eingelöst werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »