Ärzte Zeitung online, 08.08.2016

Baden-Württemberg

500. VERAHMobil jetzt im Südwesten unterwegs

STUTTGART. Das inzwischen 500. VERAHMobil ist am Freitag zum Einsatz im Rahmen des AOK-Hausarztvertrags in Baden-Württemberg gestartet.

Das haben die Kasse sowie der Landeshausärzteverband und Medi Baden-Württemberg mitgeteilt. Demnach sei das neue Auto an die Gemeinschaftspraxis Hausser in Balingen übergeben worden.

"Die VERAH und die Besuche werden mittlerweile von den meisten Patienten voll akzeptiert", resümiert Dr. Berthold Dietsche, Vorsitzender des Hausärzteverbandes Baden-Württemberg, bei der Übergabe des Autoschlüssels an die in der Gemeinschaftspraxis tätigeVERAH.

Vor rund zwei Jahren waren erst 300 VERAHMobile im Südwesten der Bundesrepublik im Einsatz. (mh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »