Ärzte Zeitung online, 08.08.2016

Baden-Württemberg

500. VERAHMobil jetzt im Südwesten unterwegs

STUTTGART. Das inzwischen 500. VERAHMobil ist am Freitag zum Einsatz im Rahmen des AOK-Hausarztvertrags in Baden-Württemberg gestartet.

Das haben die Kasse sowie der Landeshausärzteverband und Medi Baden-Württemberg mitgeteilt. Demnach sei das neue Auto an die Gemeinschaftspraxis Hausser in Balingen übergeben worden.

"Die VERAH und die Besuche werden mittlerweile von den meisten Patienten voll akzeptiert", resümiert Dr. Berthold Dietsche, Vorsitzender des Hausärzteverbandes Baden-Württemberg, bei der Übergabe des Autoschlüssels an die in der Gemeinschaftspraxis tätigeVERAH.

Vor rund zwei Jahren waren erst 300 VERAHMobile im Südwesten der Bundesrepublik im Einsatz. (mh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »