Ärzte Zeitung, 26.03.2008

Novitas BKK lobt Prämien für E-Card-Fotos aus

KÖLN (iss). Die Krankenkassen bereiten sich auf die Ausgabe der elektronischen Gesundheitskarte vor. Da die neue Karte ein Foto der Versicherten enthalten wird, beginnen die Kassen damit, die Bilder von ihren Versicherten einzufordern.

Bei der Betriebskrankenkasse Novitas Vereinigte BKK können Versicherte seit wenigen Tagen ihr Foto auf der Website der Kasse einstellen. Um das Interesse an der Aktion zu erhöhen, hat die Novitas BKK für die ersten 100 Einsender USB-Sticks als Preis ausgeschrieben. "Einige Versicherte haben ihr Foto sofort eingestellt", berichtet Sprecher Jakob Funk von der Resonanz auf die Aktion.

"Wir möchten so viele Fotos wie möglich online erhalten", sagt Funk. Die Kasse wird in den nächsten Monaten alle diejenigen ihrer 239 000 Versicherten, die ein Lichtbild zur Verfügung stellen müssen, persönlich anschreiben. Kinder unter 15 Jahren und Versicherte, die aus gesundheitlichen Gründen keine Aufnahme von sich machen lassen können, erhalten eine Karte ohne Foto.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bis später, Baby!

Mit Social Freezing, dem vorsorglichen Einfrieren unbefruchteter Eizellen, lässt sich die biologische Uhr der Frau anhalten. Eine Baby-Garantie ist die Methode allerdings nicht. mehr »

EBM-Ziffern für die Videosprechstunde stehen

Noch vor Ablauf der Frist aus dem E-Health-Gesetz können Vertragsärzte zwei neue EBM-Ziffern für Videokontakte abrechnen – allerdings nur für sechs Indikationen. mehr »

Mediziner klärt Alkohol-Mythen auf

Bier auf Wein, das lass‘ sein. Was ist dran an den Volksweisheiten über Alkoholgenuss? Ein paar Nachfragen zur Karnevalszeit. mehr »