Ärzte Zeitung, 09.02.2009

Gesundheitsakte mit Zahnarzt-Preisvergleich

TÜBINGEN (di). Die BKK Essanelle stattet ihre elektronische Gesundheitsakte auf Wunsch jetzt mit einem Preisvergleichsrechner für Zahnersatz aus. Das Modul ist für Versicherte unverbindlich, kostenlos und soll Zahnärzte zu alternativen Angeboten motivieren. Der für den Vergleich notwendige Heil- und Kostenplan wird auf Wunsch des Versicherten in dessen persönliche Gesundheitsakte im Internetauftritt der Kasse übertragen. Für die Berechnung der Zahnarzt-Angebote wurde eine Schnittstelle zum Portal Arzt-Preisvergleich.de eingerichtet. Das von der Münchener Medikompass betriebene Portal ist unter Ärzten und Zahnärzten umstritten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »