Ärzte Zeitung, 20.02.2009

Keine allgemeine Kreditklemme befürchtet

FRANKFURT AM MAIN (dpa). Die deutsche Wirtschaft ist nach Einschätzung großer Verbände weiterhin weit von einer allgemeinen Kreditklemme entfernt. Das ist das Ergebnis einer am Freitag in Frankfurt veröffentlichten Umfrage der KfW Bankengruppe, an der sich unter anderen Verbände aus den Branchen Automobil, Handel und Bau beteiligten. Allerdings erwarten fast drei Viertel (73 Prozent) der Wirtschaftsverbände für die kommenden drei Monate eine Verschlechterung der Finanzierungsbedingungen für die Unternehmen.

Rückblickend berichten gut zwei Drittel (67 Prozent) der befragten Verbände, dass sich der Zugang zu langfristigen Investitionskrediten in den vergangenen drei Monaten für die meisten Mitgliedsunternehmen nicht verändert habe. Dagegen meldeten etwa ein Drittel verschlechterte Bedingungen: Demnach forderten Banken wegen der Finanzmarktkrise mehr Sicherheiten, verlangten höhere Zinsen oder erhöhten ihre Anforderungen an Offenlegung von Informationen und die Dokumentation. Besonders davon betroffen seien Automobilindustrie, Werften sowie Teile der Metall- und Elektroindustrie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »