Ärzte Zeitung, 05.11.2009

Trickbetrüger wollen an Kontodaten

DÜSSELDORF (dpa). Die Deutsche Rentenversicherung hat vor Trickbetrügern gewarnt. In den vergangenen Tagen seien von Unbekannten Briefe an Versicherte versandt worden, in denen die Rückzahlung zu viel gezahlter Beiträge zugesagt worden sei, teilte die Versicherung am Donnerstag mit.

Dazu sollten die Empfänger persönliche Daten und ihre Kontoverbindung preisgeben. Vermutlich seien von den Initiatoren des Schreibens unberechtigte Abbuchungen geplant.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10317)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »