Ärzte Zeitung, 12.07.2010

PLATOW-Empfehlungen

Eventim festigt Marktführerschaft in Europa

Die Einkaufstour beim Ticketanbieter und Konzertveranstalter CTS Eventim geht in die nächste Runde. Nachdem sich das Unternehmen bereits vor Kurzem die Anteile am Schweizer Marktführer Ticketcorner und am italienischen Platzhirschen TicketOne sicherte, hat der SDAX-Konzern nun vergangene Woche 100% an See Tickets Germany erworben. Gleichzeitig wurde mit Stage Entertainment ein über 12 Jahre laufender exklusiver Ticketingvertrag unterzeichnet. Den jüngsten Zukauf lässt sich CTS einiges kosten, denn 145 Mio. Euro sind relativ zum Umsatz wahrlich kein Pappenstiel.

Dafür wird allerdings auch die Position als Europas Marktführer im Ticketing-Bereich ausgebaut und das kontinuierliche Umsatzwachstum erhält weitere Impulse. Außerdem rechnet CTS durch Skaleneffekte beim Ticketing mit erheblichen Synergiepotenzialen in einer Größenordnung von jährlich 15 Mio. Euro. der Aufwärtstrend ist fast mustergültig und seine Fortsetzung wahrscheinlich. Bis 40 Euro können Anleger daher eine Position bei CTS Eventim aufbauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »