Ärzte Zeitung, 25.11.2010

Tipp des Tages

Heirat sorgt für niedrigere Prämie

Ärzte, die frisch geheiratet haben, können auch bei Versicherungen Geld sparen. Und zwar dann, wenn sie Verträge, die bisher auf die Einzelpersonen liefen, nun zusammenlegen lassen. Bei der Haftpflichtversicherung zum Beispiel können Eheleute eine Familiendeckung abschließen, die beide schützt: Vorausgesetzt, jeder Ehepartner hatte vor der Hochzeit eine Single-Haftpflichtversicherung, kann nun einer davon seine Police auf eine Familiendeckung umstellen, der andere seine Versicherung kündigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »