Ärzte Zeitung, 04.09.2008

Uni Heidelberg erhält neues Klinikgebäude

HEIDELBERG (eb). Noch in diesem Jahr soll in Heidelberg mit dem Neubau eines Gebäudes für die Frauen- und die Hautklinik der Universität Heidelberg begonnen werden.

Das hat der baden-württembergische Finanzminister Willi Stächele (CDU) nach Angaben der "Stuttgarter Zeitung" angekündigt. Entgegen den ursprünglichen Plänen soll das Projekt, für das 91,5 Millionen Euro veranschlagt sind, nicht in mehreren Abschnitten, sondern in einem Zug innerhalb von dreieinhalb Jahren verwirktlicht werden, sagte der Minister.

Das künftige Gebäude der Frauenklinik, in dem auch die Hautklinik untergebracht werden soll, wird direkt neben der neuen Kinderklinik errichtet, die dieses Jahr in Betrieb gegangen ist. Eine gemeinsame Eingangshalle wird die beiden Kliniken verbinden.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (10851)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »