Ärzte Zeitung, 04.09.2008

Uni Heidelberg erhält neues Klinikgebäude

HEIDELBERG (eb). Noch in diesem Jahr soll in Heidelberg mit dem Neubau eines Gebäudes für die Frauen- und die Hautklinik der Universität Heidelberg begonnen werden.

Das hat der baden-württembergische Finanzminister Willi Stächele (CDU) nach Angaben der "Stuttgarter Zeitung" angekündigt. Entgegen den ursprünglichen Plänen soll das Projekt, für das 91,5 Millionen Euro veranschlagt sind, nicht in mehreren Abschnitten, sondern in einem Zug innerhalb von dreieinhalb Jahren verwirktlicht werden, sagte der Minister.

Das künftige Gebäude der Frauenklinik, in dem auch die Hautklinik untergebracht werden soll, wird direkt neben der neuen Kinderklinik errichtet, die dieses Jahr in Betrieb gegangen ist. Eine gemeinsame Eingangshalle wird die beiden Kliniken verbinden.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11023)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »