Ärzte Zeitung, 28.02.2011

Leipziger Klinik kooperiert mit lokalem TV-Sender

LEIPZIG (maw). Am 1. März geht im Park-Krankenhaus Leipzig ein klinikeigener Fernsehkanal mit Lokalkolorit an den Start. Nach Angaben der Klinik strahlt der neue Sender "Park-Krankenhaus TV" vorerst in einer täglichen Schleife von rund 30 Minuten rund um die Uhr eine Sendung aus. Empfangbar ist der Sender in allen Patientenzimmern und Wartebereichen der Somatischen Kliniken auf dem ersten Programmplatz.

Basis des neuen Klinik-TV-Konzepts ist die Kooperation mit dem Lokalsender info tv leipzig. Der neue Sender setze auf einen Mix aus tagesaktuellen Informationen aus Leipzig und nützlichen Informationen aus dem Krankenhaus-Alltag. Darunter subsummieren die beiden Partner lokale Nachrichten und Hintergrundberichte, Sport-News und den aktuellen Wetterbericht ebenso wie Beiträge zum medizinischen Leistungsspektrum des zur Rhön Klinikum AG gehörenden Park-Krankenhauses, zu klinikeigenen Kultur-Veranstaltungen und zu konkreten Service-Angeboten für Patienten.

Auch ausgewählte Vorträge der in der Klinik traditionellen Sonntagsvorlesungen sowie Präventions- und Gesundheitstipps für zu Hause würden im Park-Krankenhaus TV zu sehen sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »